• WILKOMMEN AUF CITYMD
    Bilder, Geschichten & mehr!
  • Reiseberichte
  • Fototouren
  • Urbane Fotografie (Urbex)

Ein paar Worte über uns!

Der letzte Tag mit schönem Wetter. Das sagten uns jedenfalls mehrere Wetterapps. Heute wollte ich nach Porto Venere. Dieser Ort gehört nicht zu den Cinque Terre. Er befindet sich auf einer Felsenzunge, die die Bucht von La Spezia zum Westen hin abschließt und auf deren Rückseite die Riviera der Cinque Terre beginnt. Ich finde, dieser Ort ist wirklich malerisch schön. Ein altes römisches Kastell und ein mittelalterliches Städtchen gibt es zu bestaunen. Wir schauten uns alles ausgiebig an. Ein Harfenspieler spielte Musik, die erstklassig zum Ambiente passte. In einem Laden erstanden wir preisgünstig hübsches Geschirr in Olivendesign. Damit können wir dann zu Hause italienisches Essen zelebrieren. Unser Auto parkten wir in einem winzigen Parkhaus. Das war so eng, dass sogar eine Anleitung zum Wiederhinausfahren an der Wand hing. Und ich hatte mich beim Hineinfahren noch gewundert, dass ein anderes Auto so komisch fahren wollte. Enrico schaffte es mit einigen Schweißperlen … Als zweite Tour wollten wir uns noch Monte Rosso anschauen. Da Enrico ständig den Namen vergaß, fuhren wir eben nach „Blödsinns Rosso“ und haben Tränen gelacht. Die Fahrt führte uns ans andere Ende der Cinque Terre und nun hatten wir endlich alle 5 Orte gesehen. Vernazza kannten wir ja aus dem vergangenen Jahr. Monte Rosso unterschied sich etwas von den anderen vier Orten. Erstens war es etwas jünger und großzügiger gebaut und zweitens ist es ein Badeort. Aber auch hier konnte man schön das Meer bewundern und wir bummelten noch etwas durch das „centro storico“, die Altstadt. Der Tag endete wenig romantisch durch einen Riesenumweg, da man in Italien den Autofahrern erst 7 km vor ihrem Ziel sagt, dass die Straße gesperrt ist und die nahe gelegene Ausweichroute auch. So mussten wir einen Umweg von sagenhaften 40 km in Kauf nehmen. Aber wir sind ja Optimisten: Nur so konnten wir all die schönen Eindrücke gewinnen und auf der Rücktour noch eine tolle Abenteuerfahrt durch die Berge machen. Und schön war es heute alle Mal!

Hier die aktuellsten Berichte

ROBI-Tour – Randau

Ein Ausflug mit unseren Freunden Marco und Claudia samt Sohn und Hund zum "Randauer Baggerloch" bei fantastischem Sonnenschein, einem Zusammentreffen mit Naturgewalten und sehr leckeren Keksen...

Weiterlesen

ROBI-Tour – Rogätz

Raus in die Natur - so hieß das Motto unserer Tagestour mit unserem ROBI. Fotoausrüstung verstaut, Kaffee und Kuchen eingesteckt, den "Riemen auf die Orgel" geschmissen und ab ging die Fahrt Richtung Elbe (Rogätz)...

Weiterlesen

KARLSBAD

Nach zwei Jahren war es wieder mal soweit. Urlaub in Karlsbad mit netten Leuten, nem fantastischen Bierbad, Wellness und vielen anderen kleinen und großen Entdeckungen. Aber schaut einfach selber...

Weiterlesen

Es hat ihnen gefallen, dann kontaktieren sie uns ruhig!

Wir freuen uns über Ihr Interesse.

KONTAKT

Hier ein paar Beispiele unserer Touren!